X Vous utilisez un ancien navigateur qui ne permet pas d'afficher le site de façon optimale, merci de préférer Chrome, Firefox, Opera, etc...

COOP: Die Bauarbeiten beginnen!

Jetzt geht's los: Die ersten Unternehmen und Baumaschinen sind auf dem Gelände der COOP eingetroffen, um mit den Sanierungsarbeiten an der ehemaligen Cave à Vins (Weinkeller) und am Gebäude der sog. Union Sociale (Sozialunion) zu beginnen. Allein diese beiden Ende der 50-er und zu Beginn der 60-er Jahre errichteten symbolträchtigen Gebäude umfassen eine zu renovierende Gesamtfläche 20 000 m². Begonnen wird mit der Asbestsanierung - Beseitigung der Eternitplatten an den Vordächern und den Fassadenabdichtungen an den Gebäudeaußenbereichen -, bevor im Innenbereich weitere asbesthaltige Elemente wie die Bremsbacken der Aufzüge, die Heizkesselabdichtungen und die Fußböden entfernt werden. Diese Vorarbeiten werden sich bis Januar 2018 erstrecken, bevor mit den eigentlichen Renovierungsarbeiten begonnen werden kann.

Das Gebäude der sog. Union Sociale soll letztlich das neue Zentrum für Konservierung und Studium der Sammlungen der Museen der Stadt Straßburg werden. Die Cave à Vins verwandelt sich in einen hybriden Ort, an dem sich Arbeits- und Entspannungsbereiche sowie ein großer Saal für die Durchführung kultureller Veranstaltungen mischen. Das Ende der Bauarbeiten ist für das vierte Quartal 2019 vorgesehen.