Strasbourg Deux—Rives
Neuigkeiten
Starseite > Neuigkeiten > Bürgerbeteiligung > Deux-Rives / Zwei-Ufer, wie lautet der Plan?
La participation citoyenne, c'est faire la ville pour et avec les habitants.

Deux-Rives / Zwei-Ufer, wie lautet der Plan?

Ab Mitte Oktober sind in Port du Rhin Begegnungen und Zeiten des Austauschs vorgesehen, um die Gesamtheit der Entwicklung des städtischen Projekts und der Viertel Citadelle, Starlette, Coop et Rives & Port du Rhin zu besprechen.

Das Programm aller Veranstaltungen und Workshops ist auf unserer Website verfügbar!

Wie lautet der Plan?

Deux-Rives, wie lautet der Plan?dies ist die Gelegenheit, sich zu treffen und die Verbundenheit zwischen dem Stadtprojekt Deux-Rives und denjenigen, die heute in Port du Rhin, Citadelle, Starlette oder la Coop schon leben oder in Zukunft dort leben werden, fester anzuziehen.

Dies ist eine Saison voller Veranstaltungen, Begegnungen und des Austausches, die von der SPL Deux-Rives und den Diensten und gewählten Vertretern der Stadt und der Eurometropole Straßburg erdacht und vom Team von Ville Ouverte (eine Stadtplanungsagentur, die auf Bürgerbeteiligung spezialisiert ist, mehr Informationen hier) begleitet werden. 

Ab Mitte Oktober und über den gesamten November und Dezember sind mehrere Veranstaltungen vorgesehen, um gemeinsam über die Entwicklungen des städtischen Projekts zu sprechen Auf dem Programm: Für alle kostenfreie und offene Workshops, um die Stadt und das Viertel anders und wenn möglich mit Spaß zu begreifen!

Haben Sie Beteiligung gesagt?

Das Prinzip der Beteiligung bedeutet, die Stadt mit und für die Bürger zu erstellen:ein Ansatz, bei dem diejenigen, welche die Stadt täglich erleben, ihre Erlebnisse mit dem Gebiet teilen und Vorschläge für zukünftige Entwicklungen einbringen.ein Ansatz, bei dem diejenigen, welche die Stadt täglich erleben, ihre Erlebnisse mit dem Gebiet teilen und Vorschläge für zukünftige Entwicklungen einbringen. Spaziergänge, um das Viertel neu zu entdecken, lustige Aktivitäten im Freien, Workshops, um sich in die Zukunft zu versetzen, informeller Austausch … Es gibt tausendundeine Art und Weise, die Entwicklungen in Ihrem Viertel und Ihrer Stadt zu diskutieren!

Auf der Ebene des städtischen Projekts Deux-Rives ist die Erneuerung mit einem partizipativen Ansatz notwendig, um gemeinsam die Herausforderungen des ökologischen Übergangs des Gebiets anzugehen, sich zu einer demokratischeren Steuerung der Planung hin orientieren und sich eine solidarische Stadt vorzustellen, die für alle zugänglich ist; 3 Achsen, die mit den gewählten Volksvertretern, die das Projekt tragen, gewollt und durchdacht wurden. Außerdem war der Wechsel in der Stadtverwaltung der geeignete Zeitpunkt, um die Verbindungen zwischen den Bewohnern und den Akteuren des städtischen Projekts (Stadt und Eurometropole Straßburg, SPL Deux-Rives, Stadtbaumeister, Bauträger, Unternehmen, sozioökonomische Akteure…) zu erneuern.

Alle diese vorgeschlagenen Aktionen zielen darauf ab, das Wort der Bürger zum Großprojekt Deux Rives / Zwei Ufer einzuholen, aber auch, von dem Blick der Einwohner als „Experten des Alltags“ auf konkretere Objekte (eine öffentliche Einrichtung in der Nähe, ein Stadtpark …) oder auf erkannte Themen (Sport, der Platz der Frauen in der Stadt …) zu profitieren.

Die Ansichten und Erfahrungen der Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch ihre Zweifel, Erwartungen und Ängste gegenüber Veränderungen in ihrem Alltag sind ein fruchtbarer Nährboden für die Entwicklung einer inklusiveren, bürgerfreundlicheren und robusteren Stadt und eines urbanen Projekts.

Durch die Beteiligung an den verschiedenen Initiativen, die von der SPL Deux-Rives vorgesehen sind, haben die Bewohner, Nutzer und Akteure der Stadt und der Eurometropole Straßburg und des Viertels allesamt die Möglichkeit, ihre Meinung zum Ausdruck zu bringen.

Egal ob auf kreative Weise, durch die Teilnahme an der Erstellung der Stadtteilzeitung oder an einem Workshop, bei dem man sich die Stadt von morgen vorstellt, oder einfach durch das Zusammentreffen mit den gewählten Volksvertretern und Akteuren des Stadtentwicklungsprojekts bei einem Forumstreffen, das dem Stadtteil gewidmet ist.

Und für die, die nicht das Glück haben, an diesen Aktionen teilzunehmen, wird ab November eine Ausstellung im Point Coop die Entwicklungen des städtischen Projekts nachverfolgen.

Viel Stoff, um seinen Terminkalender zu füllen!

Wie können wir uns einbringen?

Entdecken Sie den Veranstaltungskalender, kostenlos und offen für alle :

  • Workshops mit Offener Tür, um gemeinsam über das Leben in Port du Rhin nachzudenken, von heute bis morgen.
    • Mittwoch, 13., 27.Oktober und 3. November, von 14 Uhr bis 17 Uhr
    • Samstag, den 16. Oktober von 14 Uhr bis 17 Uhr
    • Mittwoch 1. Dezember, von 14 Uhr bis 18 Uhr, im CSC Au-delà Des Ponts
    • Mittwoch, den 8. Dezember von 14 Uhr bis 18 Uhr, im Point Coop
  • Kreativworkshops, um gemeinsam die Zeitung des Viertels zu gestalten, mit den Teams von Chicmédias, Terrains Vagues und dem Bureau d’Intervention Graphique
    • Mittwoch, den 13. Oktober von 14 Uhr bis 16 Uhr;
    • Samstag, den 16. Oktober von 14 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Forumstreffen mit den gewählten Vertretern der Stadt und der Eurometropole Straßburg bei einem gemütlichen Umtrunk und Animationen für Kinder, um sich über das Leben im Stadtviertel und die Entwicklungen des städtischen Projekts Deux-Rives auszutauschen
    • Mittwoch, den 13. Oktober an der Ecole du Rhin von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr
    • Möchten Sie mit der Familie kommen? Für die Kinder ab 3 Jahren sind kostenlose Aktivitäten vor Ort vorgesehen!
  • Spazierfahrt mit dem Fahrrad, für alle geöffnet, die die Viertel Citadelle, Starlette, Coop et Rives & Port du Rhin entdecken möchten
    • am Samstag, den 23. Oktober von 14.30 Uhr bis 16 Uhr, Start ab Vaisseau, 1 Bis Rue Philippe Dollinger
    • am Samstag, den 6. November von 14.30 Uhr bis 16 Uhr, Start an der Straßenbahnhaltestelle Port du Rhin, Place de l’hippodrome
  • „Deux-Rives, wie lautet der Plan?“ – Interaktive Ausstellung im Point Coop, um die Themen zu entdecken, die die Entwicklung des Projekts in den Vierteln Citadelle, Starlette, Coop, Rives & Port du Rhin leiten
    • jeden Mittwoch und Samstag ab dem 8. Dezember von 14 Uhr bis 18 Uhr

Alle Veranstaltungen (und mehr) finden Sie in der Agenda (auf französisch) Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht, uns an die Adresse contact@spldeuxrives.eu zu schreiben!