Dock-1

Projektbeginn: 01/08/2019

Projektende: 01/09/2022

Das Bauprojekt Dock-1 bildet das Verbindungsstück zwischen dem Bassin Vauban und dem Bassin de la Citadelle und ist wie ein Eingangstor zum Stadtviertel angelegt. Eine Durchgangspassage führt vom Ufer bis zur Straßenbahnlinie auf der anderen Seite.

Ausschreibungsgewinner: Domial, in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Dietrich Untertrifaller und Lucquet;, Urban Dumez, Arbonis, Engie und Oasiis

  • 101 Wohneinheiten
  • ein Parkplatz mit 432 Plätzen
  • Car- und Bike-Sharing

Kontakt

Die städtebauliche Maßnahme im Detail

Das Bauprojekt Dock-1 bildet das Verbindungsstück zwischen dem Bassin Vauban und dem Bassin de la Citadelle und ist wie ein Eingangstor zum Stadtviertel angelegt. Eine Durchgangspassage führt vom Ufer bis zur Straßenbahnlinie auf der anderen Seite.

Zu den Wohnungen gehört eine sogenannte Mobilitätsplattform mit 432 Parkplätzen, aber auch anderen Mobilitätsangeboten wie Car- und Bike-Sharing. So stellt sich das Projekt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bewohner ein und fördert einen umweltfreundlichen Lifestyle.
Die robuste, kompakte und schlichte Bauweise fügt sich ebenso wie die Nachbargebäude harmonisch in das vom Hafen geprägte Umfeld ein. Dock-1 ist zur Landschaft hin offen und bietet seinen Bewohnern großzügige Ausblicke auf die Stadt und die Hafenbecken, insbesondere von der Nord- und Südfassade, aber auch von der offenen, gemeinschaftlich genutzten Dachterrasse aus.

Weiterlesen Text verstecken

Informationen

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Projekt haben, wenden Sie sich bitte an den Bauträger oder kommen Sie direkt bei uns im Point Coop – Café Deux-Rives vorbei, der Treffpunkt und Schnittstelle zugleich ist.

Logo de Domial.

DOMIAL

1 avenue Jean Jaurès

03 89 30 80 80

crc@domial.fr

www.domial.fr

Sprechen Sie mit uns!

Der Point Coop – Café Deux-Rives ist ein Ausstellungs- und Begegnungsort, der die Einwohner des Stadtteils, aber auch Besucher und Neugierige im ehemaligen Mini-Supermarkt der Coop Alsace empfängt. Am großen, plastischen Holzmodell erfahren Sie mehr über das Projekt Deux-Rives / Zwei-Ufer und die einzelnen Maßnahmen in den vier Stadtteilen und können sich gar mit den verschiedenen Akteuren austauschen, einen Kaffee trinken, arbeiten oder die wechselnden oder ständigen Ausstellungen ansehen.

Immer mittwochs nehmen wir uns von 14 bis 18 Uhr Zeit, um Ihnen das Projekt zu erläutern und all Ihre Fragen zu beantworten.

POINT COOP — CAFÉ DEUX-RIVES

18 rue du Port du Rhin
67000 Strasbourg
+33(0)3.68.00.19.

contact@spldeuxrives.eu

Erfahren Sie mehr über den Point Coop