Das Moka

Projektbeginn: 01/09/2021

Projektende: 31/08/2022

Das Wohngebäude „LE MOKA“ befindet sich im Herzen des neuen Viertels Presqu’île Citadelle in der ZAC (deutsch: Raumplanungsgebiet) Deux Rives in Straßburg. Bei dem in der Nähe der Straßenbahn gelegenen Gebäude mit 14 Wohnungen wird versucht, die Vorteile der Lage auf dieser ehemaligen Hafenbrache zu nutzen.

Ausschreibungsgewinner: Bauunternehmen Habitat de l’Ill in Zusammenarbeit mit Rouby Hemmerlé Brigand Architectes.

  • Gesamtfläche: 934 m² Wohnfläche + 26 m² Atelier-Fläche
  • 14 Wohneinheiten (2-4 Zimmer) und 1 Atelier
  • ein Atelier im Erdgeschoss mit separatem Eingang und 26 m² Nutzfläche

Kontakt

Die städtebauliche Maßnahme im Detail

Das Mehrfamilienhaus LE MOKA befindet sich mitten im neuen Stadtviertel der Halbinsel Citadelle in Straßenbahnnähe. Aus der Lage in einem ehemaligen, brachliegenden Hafengelände soll der größtmögliche Nutzen gezogen werden.

Ganz bewusst ist das Wohngebäude kompakt angelegt, denn so lassen sich an der Nord- und Südseite Flächen für Terrassen schaffen.  Um das künftige Stadtviertel aufzulockern, entschied man sich, nur vier der fünf zugelassenen Geschosse umzusetzen.

Die Gestaltung ist bestrebt, die Besonderheiten des Standorts optimal zu nutzen und unterschiedliche Ausblicke auf die Umgebung, insbesondere auf das Bassin Vauban nach Osten hin zu eröffnen. So weisen zahlreiche Öffnungen nach Osten und beleben auf diese Weise die künftige Straße, die vom Bassin Vauban und dem Gebäude gesäumt wird.

Mit einer verstärkten Außenisolierung, Fenster und Türen aus Holz oder Aluminium, begrünten Flachdachkonstruktionen und dem Anschluss an das Straßburger Wärmenetz der Société Nouvelle d’Exploitation Thermique de l’Esplanade (SETE) zielt die bauliche Gestaltung und Verfahrenstechnik auf den Komfort eines behaglichen Lebensraums.

Weiterlesen Text verstecken

Informationen

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Projekt haben, wenden Sie sich bitte an den Bauträger oder kommen Sie direkt bei uns im Point Coop – Café Deux-Rives vorbei, der Treffpunkt und Schnittstelle zugleich ist.

Logo Habitat de l'Ill.

HABITAT DE L’ILL

7 rue Quintenz, 67400 ILLKIRCH

03 88 66 40 16

accueil@habitatdelill.fr

www.habitatdelill.fr

Sprechen Sie mit uns!

Der Point Coop – Café Deux-Rives ist ein Ausstellungs- und Begegnungsort, der die Einwohner des Stadtteils, aber auch Besucher und Neugierige im ehemaligen Mini-Supermarkt der Coop Alsace empfängt. Am großen, plastischen Holzmodell erfahren Sie mehr über das Projekt Deux-Rives / Zwei-Ufer und die einzelnen Maßnahmen in den vier Stadtteilen und können sich gar mit den verschiedenen Akteuren austauschen, einen Kaffee trinken, arbeiten oder die wechselnden oder ständigen Ausstellungen ansehen.

Immer mittwochs nehmen wir uns von 14 bis 18 Uhr Zeit, um Ihnen das Projekt zu erläutern und all Ihre Fragen zu beantworten.

POINT COOP — CAFÉ DEUX-RIVES

18 rue du Port du Rhin
67000 Strasbourg
+33(0)3.68.00.19.

contact@spldeuxrives.eu

Erfahren Sie mehr über den Point Coop